Offizielle Einführung unserer neuen Rektorin

Elisabeth TullAm letzten Freitag, den 08.07.2016, trafen sich eine Menge Leute im Musiksaal der Schwabschule – unserem größten Raum. Gefeiert wurde die offizielle Ernennung von Frau Tull zur Rektorin der Schwabschule, einen Posten den sie inoffiziell bereits seit dem Frühjahr ausübt. Viele Wegggefährten aus verschiedenen Ämtern sowie der Schwabschule waren anwesend, Freunde, Verwandte  und das Kollegium der Schwabschule, sowie natürlich auch die offiziellen Vetreter aus den Ämtern und die schulischen Beteiligten aus dem Elternbeirat, dem Schülerhaus und dem Förderverein.

In harmonischer und gut gelaunter Atmosphäre verlief der offizielle Teil nebst Überreichung der Ernennungsurkunde. Das Kollegium der Schwabschule überraschte mit einer kleinen Choreinlage und Singspiel und manch herzerwärmender Beitrag rührte die solchermassen Geehrte sichtlich. Unsere neue Rektorin kennt die Schwabschule ja bereits seit vielen Jahren, war Klassenlehrerin und nach ihrer Abordnung an das Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik (LiS) blieb sie dem Kollegium für Musikunterricht und natürlich dem Chor erhalten.

Auch der Chor der Schwabschule, mit rund 60 Kindern aufgetreten, führte zwei Lieder auf, die mit großen Beifall bedacht wurden. Zurecht, denn die gesangliche Leistung war einwandfrei und das Zusammenspiel mit den Djemben, Flöten und Gitarren als Unterstützung war bemerkenswert gut.

An dieser Stelle sei nochmals Herrn Henzler-Hübner gedankt, welcher bis dahin zwei Hüte auf einmal trug, nämlich den des Schulleiters der Reisach-Schule als auch den des kommissarischen Leiters der Schwabschule seit Juli letzten Jahres bis zur Ernennung unserer neuen Rektorin. Was das an Arbeit bedeutet kann sich nur jemand vorstellen, der schon einmal die Leitung einer großen Schule wie der Schwabschule (derzeit rund 380 Kinder) innehatte. Danke an Herrn Henzler-Hübner und nochmals ein frohes Willkommen an unsere neue Schulleiterin!