Sozialtraining in der Schwabschule

Soziales Miteinander muss gelernt werden. In der Zusammenarbeit mit der Firma Berger – Gewaltprävention erhalten unsere Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen jährlich ein Sozialtraining zur „Ich-Stärkung“. 
In spielerischen Übungen erlernen die Kinder, wie sie sich in Konfliktsituationen im Umgang mit anderen Kindern gewaltfrei behaupten können. Zudem erlernen sie die Stopp-Regel, die in der Schwabschule in allen Klassen angewendet wird

Dieses Angebot ist nur möglich durch die dauerhafte Unterstützung des Elternbeirats der Schwabschule. 
In diesem Jahr freuen wir uns über einen Förderbetrag der  Fima Kruschina.