Archiv des Autors: Ebru Bozdugan

Weihnachtliches in der Schwabschule

Herzliche Einladung an alle Eltern
 
zum
Adventssingen
2. Dezember 2019
9. Dezember 2019
16. Dezember 2019
jeweils 8.35 Uhr

zum
Weihnachtsgottesdienst in der Kirche St. Elisabeth
18. Dezember 2019, 8.45 Uhr

Alle Kinder treffen sich um 8.35 Uhr in der Schule und gehen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen zur Kirche.

Bitte beachten:
Am 18. Dezember entfällt die 1. Stunde.
der Unterricht beginnt nach der Kirche und endet nach Stundenplan.

Die Milas „Für die Umwelt“

Angefangen hat alles mit ein paar handgemalten Flyern für den Flohmarkt der Schwabschule und Vogelsangschule auf dem Bismarckplatz. Mila S. und Mila P. wollten Ihre Mitmenschen informieren, was sie für die Umwelt tun könnten: Bienenwiesen säen, Plastik-Müll vermeiden, weniger Fliegen, mehr zu Fuß gehen … schließlich hatten die beiden auch mitbekommen, dass unsere Erde in Gefahr ist.

Vom vielen Zuspruch der Menschen beflügelt wurde schnell eine Wiederholungs-Aktion geplant: Plakate gemalt, mehr Flyer produziert, eine Unterschriftenliste vorbereitet und ein Spendenkässchen gebastelt und los ging es, auf den Bismarckplatz im Stuttgarter Westen, wo die Milas zwei Nachmittage verbrachten und „Für die Umwelt“ antworteten, wenn die Vorbeikommenden fragten, wofür denn Unterschriften und Geld gesammelt würden.

Doch wo sollte das Geld hin und wie sollte es der Umwelt helfen? Schnell war den Milas klar, dass es zum Oberbürgermeister sollte, denn der könne ja schließlich was damit anfangen.“Aber, mh, Geld in einem Umschlag schicken? Nö, macht keinen Sinn, wir bringen es lieber selber vorbei, im Rathaus.“

Da ja nun ein Oberbürgermeister ein viel beschäftigter Mensch ist, fragte man per e-Mail an, ob er denn einmal Zeit habe für ein Minütchen, die Milas wollen das gesammelte Geld vorbei bringen und erfahren, was man der Umwelt Gutes tun könne.

Schnell war Anfang September ein Termin gefunden, eines ruhigen Freitag nachmittags, und die Milas erhielten eine offizielle Einladung in’s Rathaus. Ohne ein bisschen Scheu und mit ein wenig Stolz spazierten die beiden Mädels beim Oberbürgermeister in die Amtsstube, ganz ohne Eltern, was etwas zur Verwunderung der Mitarbeiterinnen von Herrn Kuhn beitrug – so mutige junge Leute.

Nach einer guten viertel Stunde wurden dann doch auch die neugierigen Eltern noch dazu gebeten, bei Wasser und Espresso und interessiertem Plausch, was man denn schon täte und noch tun könne für die Umwelt in Stuttgart, bekamen schließlich die Milas die Zusage und eine Urkunde, dass man von Ihrer Spende in Höhe von 41,79 € einen Feldahorn in den Schulhof der Schwabschule pflanzen würde, mit Spendenplakette! Dieser würde gepflanzt, wenn die Sanierung abgeschlossen sei – dass die Milas dann schon nicht mehr in der Schwabschule sein werden, macht gar nix – Bäume können die da trotzdem brauchen.

Viel wäre uns allen noch eingefallen und man hätte geradewegs in den Abend hinein diskutieren können, wäre nicht Julia gewesen, die rechte Hand von Herrn Kuhn, mit einem Lachen und einem Fingerzeig auf die Uhr: „Äh, Fritz …“ – offenbar hatte auch Herr Kuhn ein wenig die Zeit vergessen ob so engagierter junger Menschen. Rasch noch ein Autogramm und ein Andenken-Foto, bevor die Milas zufrieden aus dem Rathaus stolzierten.

Ganz sicher werden Sie zur Pflanzung des Baumes kommen und die erste Gießkanne Wasser an seine Wurzeln kippen !

 

Die Milas sind Mila Seybold und Mila Pfisterer aus Stuttgart-West
Text: Regine Pfisterer
Stuttgart, 09.10.2019

 

Wir freuen uns sehr über das tolle Engagement unserer beiden Milas für die Umwelt…
…und der Baum ist die Krönung!

Herzlichen Dank an unseren Oberbürgermeister!

Elisabeth Tull
Rektorin

 

 

Bürgerfest

Bereits zum 3. Mal durfte die Schwabschule bei der Eröffnung des tollen Bürgerfestes in und um das Bürgerzentrum West herum dabei sein. Vielen Dank, Herr Möhrle, dass wir wieder willkommen waren!
Es war ein wunderbarer Auftritt….  

Die vielen Kinder des Chores der Klassen 2-4, die Flöten-AG, die Bläser-AG, unsere Tuba,  die Streichergruppe, die Trommler – alle waren wie immer engagiert und voller Freude dabei.
Der Elternchor hat uns erneut Gänsehaut beschert und das gemeinsame Musizieren bleibt allen Beteiligten im Herzen.
Danke an alle, die uns immer wieder unterstützen!!!!

Unser Schulfest am 11.05.2019

Mit unserem Schwabschul-Lied „Die Schwabschule singt“ eröffneten unsere 180 Chorkinder, unsere Flöten-AG und die gesamte Schulgemeinde unser Schulfest! Kaum waren die ersten Töne zu hören, blickte auch schon die Sonne mit voller Kraft hinter den Wolken hervor.  
Danach ging es für die Kinder zu den Spielestationen in und um die Schule herum. Viele schöne Begegnungen, viele nette Gespräche, Freude bei Kindern und Erwachsenen. Es war ein wunderbares Fest!

Ganz herzlichen Dank an den Elternbeirat für die Organisation von Essen und Trinken, Süßistand und den vielen helfenden Elternhänden für blitzschnellen Auf- und Abbau, an das Kollegium für die Ideen, die Planung, die schönen Angebote und vieles mehr!

Bericht über die Projektwoche „Buchkinder“ der Klasse 2b

April 2019 – 12. April 2019

  1. Termin, Mailänder Platz, Ebene 2
    Erzählwerkstatt
    Die Kinder bekommen Karten auf denen Gegenstände, Tiere und Pflanzen dargestellt sind. Sie suchen sich drei Sachen heraus und schreiben sie auf. Mit Hilfe dieser Sachen/ lLebewesen sollen sie sich eine Geschichte ausdenken und sie aufschreiben. Einige Kinder haben es leicht, andere schwerer. So hat ein Kind „Blumen, Wiese, Sommer“ gehabt, ein anderes „Tiger, Pilz, Surfbrett“.
  2. Termin Mailänder Platz, Ebene 2
    Schreibwerkstatt
    Die Kinder überarbeiten ihre Geschichten und mit Hilfe einer Autorin werden die Geschichten in Teile unterteilt. Diese werden dann in Querformat aufgeschrieben. Danach haben die Kinder die Aufgabe, ihre Seiten zu illustrieren, dabei müssen sie beachten, dass die Bilder großformatig gemalt werden.
  3. Termin, Spielehaus, Unterer Schlossgarten
    Druckwerkstatt
    Die Schüler und Schülerinnen bringen an diesem Termin ihre Bilder auf die Vorlagen und drucken diese dann in ihr Buch.
  4. Termin, Spielehaus, Unterer Schlossgarten
    Bei diesem Termin drucken die Kinder ihr Buch fertig und schreiben die Geschichte noch einmal in ihr Buch. Das muss jeweils zweimal gemacht werden, da ein Exemplar in ein Regal am Mailänder Platz, Ebene 2, gestellt wird und ein Exemplar für die Kinder ist.
  5. Termin, Spielehaus, Unterer Schlossgarten
    An diesem Vormittag werden die Bücher fertig gedruckt und geschrieben und nach Anleitung gebunden.
    An jedem Tag wurden die Kinder sehr kompetent und liebevoll begleitet.
    Am Nachmittag um 16.00 Uhr gab es dann eine Autorenlesung im Bax Bense Saal am Mailänder Platz. Wer wollte dürfte seine/ihre Geschichte vortragen. Es war ein sehr berührender Moment.
    Vielen Dank für die tolle Projektwoche!!

Drum Circle an der Schwabschule

Am 12. April führten die Kinder der 3. und 4. Klassen mit große Freude ein kleines Mitmach-Trommelkonzert auf. Auch viele Eltern nahmen aktiv teil.

Vorher gab es Workshops mit Herr von Hoff in den einzelnen Klassen. Dabei übten die Kinder unterschiedliche Rhythmen mit selbstgebastelten Trommeln.

Schulfest

Liebe Freunde der Schwabschule,

endlich ist es soweit. Am 11. Mai steht bei uns nicht das Lernen, sondern das Spielen im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Spiele spielen“ laden wir alle Freunde der Schwabschule zu unserem diesjährigen Schulfest ein. Gemeinsam wollen wir spielen, essen und trinken.

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Inforamtionen können Sie dem Flyer entnehmen.