Archiv der Kategorie: Allgemein

Weihnachtliches in der Schwabschule

Herzliche Einladung an alle Eltern
 
zum
Adventssingen
2. Dezember 2019
9. Dezember 2019
16. Dezember 2019
jeweils 8.35 Uhr

zum
Weihnachtsgottesdienst in der Kirche St. Elisabeth
18. Dezember 2019, 8.45 Uhr

Alle Kinder treffen sich um 8.35 Uhr in der Schule und gehen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen zur Kirche.

Bitte beachten:
Am 18. Dezember entfällt die 1. Stunde.
der Unterricht beginnt nach der Kirche und endet nach Stundenplan.

Die Milas „Für die Umwelt“

Angefangen hat alles mit ein paar handgemalten Flyern für den Flohmarkt der Schwabschule und Vogelsangschule auf dem Bismarckplatz. Mila S. und Mila P. wollten Ihre Mitmenschen informieren, was sie für die Umwelt tun könnten: Bienenwiesen säen, Plastik-Müll vermeiden, weniger Fliegen, mehr zu Fuß gehen … schließlich hatten die beiden auch mitbekommen, dass unsere Erde in Gefahr ist.

Vom vielen Zuspruch der Menschen beflügelt wurde schnell eine Wiederholungs-Aktion geplant: Plakate gemalt, mehr Flyer produziert, eine Unterschriftenliste vorbereitet und ein Spendenkässchen gebastelt und los ging es, auf den Bismarckplatz im Stuttgarter Westen, wo die Milas zwei Nachmittage verbrachten und „Für die Umwelt“ antworteten, wenn die Vorbeikommenden fragten, wofür denn Unterschriften und Geld gesammelt würden.

Doch wo sollte das Geld hin und wie sollte es der Umwelt helfen? Schnell war den Milas klar, dass es zum Oberbürgermeister sollte, denn der könne ja schließlich was damit anfangen.“Aber, mh, Geld in einem Umschlag schicken? Nö, macht keinen Sinn, wir bringen es lieber selber vorbei, im Rathaus.“

Da ja nun ein Oberbürgermeister ein viel beschäftigter Mensch ist, fragte man per e-Mail an, ob er denn einmal Zeit habe für ein Minütchen, die Milas wollen das gesammelte Geld vorbei bringen und erfahren, was man der Umwelt Gutes tun könne.

Schnell war Anfang September ein Termin gefunden, eines ruhigen Freitag nachmittags, und die Milas erhielten eine offizielle Einladung in’s Rathaus. Ohne ein bisschen Scheu und mit ein wenig Stolz spazierten die beiden Mädels beim Oberbürgermeister in die Amtsstube, ganz ohne Eltern, was etwas zur Verwunderung der Mitarbeiterinnen von Herrn Kuhn beitrug – so mutige junge Leute.

Nach einer guten viertel Stunde wurden dann doch auch die neugierigen Eltern noch dazu gebeten, bei Wasser und Espresso und interessiertem Plausch, was man denn schon täte und noch tun könne für die Umwelt in Stuttgart, bekamen schließlich die Milas die Zusage und eine Urkunde, dass man von Ihrer Spende in Höhe von 41,79 € einen Feldahorn in den Schulhof der Schwabschule pflanzen würde, mit Spendenplakette! Dieser würde gepflanzt, wenn die Sanierung abgeschlossen sei – dass die Milas dann schon nicht mehr in der Schwabschule sein werden, macht gar nix – Bäume können die da trotzdem brauchen.

Viel wäre uns allen noch eingefallen und man hätte geradewegs in den Abend hinein diskutieren können, wäre nicht Julia gewesen, die rechte Hand von Herrn Kuhn, mit einem Lachen und einem Fingerzeig auf die Uhr: „Äh, Fritz …“ – offenbar hatte auch Herr Kuhn ein wenig die Zeit vergessen ob so engagierter junger Menschen. Rasch noch ein Autogramm und ein Andenken-Foto, bevor die Milas zufrieden aus dem Rathaus stolzierten.

Ganz sicher werden Sie zur Pflanzung des Baumes kommen und die erste Gießkanne Wasser an seine Wurzeln kippen !

 

Die Milas sind Mila Seybold und Mila Pfisterer aus Stuttgart-West
Text: Regine Pfisterer
Stuttgart, 09.10.2019

 

Wir freuen uns sehr über das tolle Engagement unserer beiden Milas für die Umwelt…
…und der Baum ist die Krönung!

Herzlichen Dank an unseren Oberbürgermeister!

Elisabeth Tull
Rektorin

 

 

Schönes Wetter, schöne Aussichten

Das Schulfest am 11.05. 2019 – ungewöhnlich früh, aber dafür schön entspannt weil nicht allzu viele Termine damit kollidierten, war ein voller Erfolg. Dafür unser Danke an Lehrerschaft, Schulleitung, Eltern und Schüler. Hat großen Spass gemacht.

Das nunmehr beendete Schuljahr hat uns gezeigt wie wichtig der Förderverein für eine Schule sein kann, Neben einigen kleineren Anschaffungen konnten wir auch zwei finanziell schwergewichtige Projekte (in unserem Rahmen…) stemmen, nämlich die finanzielle Unterstützung für das Projekt „Krach mit Bach“ sowie den „Drum Circle“ am 11.04. 2019, bei dem die Schüler der dritten und vierten Klassen nicht nur bespaßt wurden, sondern auch ein Gefühl für Rhythmik und Zusammenspiel entwickeln konnten.

Für das nächste Schuljahr hoffen wir den Schülern der Schwabschule ebenfalls reichhaltig Unterstützung bieten zu können. Wer uns noch nicht kennt: Wir besuchen regelmässig die Info-Abende der ersten Klassen am Anfang eines neuen Schuljahrs.

Dort können Sie gerne Fragen stellen und natürlich auch förderndes oder aktives Mitglied des Fördervereins werden. Für alle Neuankömmlinge: Wir sehen uns also voraussichtlich im September!

Bis dahin wünschen wir eine schöne Ferienzeit.

 

Minimarathon 2019 – Abschlusstraining

So, alle nochmal ran an ein gemütliches Abschlusstraining bei ungewohnt warmen Temperaturen: Aufwärmen, Gymnastik, Slalomlauf, Waldweg, 2. Gymnastik, Bergstrecke, Tartanbahnrunden … das volle Programm, man weiss Bescheid.

Das Bild täuscht – dieses Training ist das bisher bestbesuchte

Doch auf der Tartanbahn angekommen, stellt sich heraus, dass dort bereits trainiert wird. Allerdings voller Sportsgeist! Nach kurzer Abstimmung dürfen wir auf den zwei Innenbahnen drei Runden drehen – vielen Dank! (Mehr wäre, einen Tag vor dem Wettkampf, vielleicht auch zu viel gewesen …). Unser allseits beliebtes Wettrennen muss dafür leider ausfallen, aber der nächste Minimarathon lässt ja nicht lange auf sich warten :- )

Einen schönen Wettkampftag morgen, liebe Schwabschülerinnen und Schwabschüler. Viel Erfolg und noch mehr Spaß!

Und vielen Dank an unsere zwei langjährigen ‚Cheftrainerinnen‘ Caro Hanstein und Susanne Nowak, die ihr Amt in diesem Jahr weitergeben. Danke auch den vielen Helferinnen, Helfern, Eltern, ohne die es den Minimarathon in dieser erfolgreichen Form nicht gäbe … 160(!) Anmeldungen sagen mehr als 1000 Worte.

Minimarathon 2019 – Training 3 von 4

Schon über 50% der Trainingseinheiten sind mit dem heutigen Abend vorbei. Alle sind natürlich fitter, aber noch niemand macht einen austrainierten Eindruck – zum Glück gibt’s den 4. Termin.

… das Wetter scheint fleißige Sportler*innen zu lieben

Vor dem Start zuerst einmal Informationen zum Ablauf des letzten Trainings (Freitag, 24.05. 18:00 h) und der Ausgabe der Startunterlagen (Samstag, 25.05. 12:00 – 13:00 h auf dem Schulhof):

Alle konzentriert und fokussiert – ein Traum.

Ab jetzt folgt die Trainingseinheit dem gewohnten Muster, auch die Abschlussrunden auf der Tartanbahn, mit denen jedes Mal die Wettkampfdistanz simuliert wird, sind inzwischen Routine. Das Wettrennen ‚Kinder gegen Eltern‘ folgt dagegen ganz eigenen Regeln. Inzwischen starten alle gemeinsam und die meisten von ‚uns Großen‘ haben Mühe, vor Kindern das Ziel zu erreichen. ‚Voller Erfolg!‘ für die eigentlich Trainierten :- )

Bürgerfest

Bereits zum 3. Mal durfte die Schwabschule bei der Eröffnung des tollen Bürgerfestes in und um das Bürgerzentrum West herum dabei sein. Vielen Dank, Herr Möhrle, dass wir wieder willkommen waren!
Es war ein wunderbarer Auftritt….  

Die vielen Kinder des Chores der Klassen 2-4, die Flöten-AG, die Bläser-AG, unsere Tuba,  die Streichergruppe, die Trommler – alle waren wie immer engagiert und voller Freude dabei.
Der Elternchor hat uns erneut Gänsehaut beschert und das gemeinsame Musizieren bleibt allen Beteiligten im Herzen.
Danke an alle, die uns immer wieder unterstützen!!!!

Gemeinsamer Flohmarkt 2019

Auch in diesem Jahr haben wir wieder zusammen mit der Vogelsangschule unseren gemeinsamen Flohmarkt ‚Von Kindern für Kinder‘ veranstaltet.

Zum Auftakt sang eine kleine Auswahl unseres Erstklässlerchors – P R E M I E R E ! Herzlichen Dank an alle Sängerinnen und Sänger, Frau Tull und die Kolleginnen der ‚Chorbegleitung‘ :- )

Erstklässlerchor in Freizeitstärke :- )

Das Wetter ist bei den Flohmärkten bekanntlich unser ganz spezieller Freund – von ‚zu heiß‘ bis ‚zu nass‘ durften wir schon alles erleben. Diesmal hatten wir Glück und das hat – neben ca. 115 Anmeldungen aus beiden Schulen – für zahlreichen Besuch und (zumeist) gute Geschäfte gesorgt.

‚Besuch und Laune gut!‘ galt auch für das Orga-Team (hier irgendwo hinter dem rot-weissen Sonnenschirm verschwunden)

Elternbeiräte und Fördervereine von Vogelsang- und Schwabschule sagen Danke für die Beteiligung – wir freuen uns schon aufs nächste Mal.