Schlagwort-Archive: Minimarathon

Minimarathon 2019 – Abschlusstraining

So, alle nochmal ran an ein gemütliches Abschlusstraining bei ungewohnt warmen Temperaturen: Aufwärmen, Gymnastik, Slalomlauf, Waldweg, 2. Gymnastik, Bergstrecke, Tartanbahnrunden … das volle Programm, man weiss Bescheid.

Das Bild täuscht – dieses Training ist das bisher bestbesuchte

Doch auf der Tartanbahn angekommen, stellt sich heraus, dass dort bereits trainiert wird. Allerdings voller Sportsgeist! Nach kurzer Abstimmung dürfen wir auf den zwei Innenbahnen drei Runden drehen – vielen Dank! (Mehr wäre, einen Tag vor dem Wettkampf, vielleicht auch zu viel gewesen …). Unser allseits beliebtes Wettrennen muss dafür leider ausfallen, aber der nächste Minimarathon lässt ja nicht lange auf sich warten :- )

Einen schönen Wettkampftag morgen, liebe Schwabschülerinnen und Schwabschüler. Viel Erfolg und noch mehr Spaß!

Und vielen Dank an unsere zwei langjährigen ‚Cheftrainerinnen‘ Caro Hanstein und Susanne Nowak, die ihr Amt in diesem Jahr weitergeben. Danke auch den vielen Helferinnen, Helfern, Eltern, ohne die es den Minimarathon in dieser erfolgreichen Form nicht gäbe … 160(!) Anmeldungen sagen mehr als 1000 Worte.

Minimarathon 2019 – Training 3 von 4

Schon über 50% der Trainingseinheiten sind mit dem heutigen Abend vorbei. Alle sind natürlich fitter, aber noch niemand macht einen austrainierten Eindruck – zum Glück gibt’s den 4. Termin.

… das Wetter scheint fleißige Sportler*innen zu lieben

Vor dem Start zuerst einmal Informationen zum Ablauf des letzten Trainings (Freitag, 24.05. 18:00 h) und der Ausgabe der Startunterlagen (Samstag, 25.05. 12:00 – 13:00 h auf dem Schulhof):

Alle konzentriert und fokussiert – ein Traum.

Ab jetzt folgt die Trainingseinheit dem gewohnten Muster, auch die Abschlussrunden auf der Tartanbahn, mit denen jedes Mal die Wettkampfdistanz simuliert wird, sind inzwischen Routine. Das Wettrennen ‚Kinder gegen Eltern‘ folgt dagegen ganz eigenen Regeln. Inzwischen starten alle gemeinsam und die meisten von ‚uns Großen‘ haben Mühe, vor Kindern das Ziel zu erreichen. ‚Voller Erfolg!‘ für die eigentlich Trainierten :- )

Minimarathon 2019 – Training 2 von 4

Super Wetter beim 2. Minimarathon-Training und die Teilnehmerzahl dazu passend (= in etwa wie letztes Mal).

tja… die Jugend ist fit…

Auf in die übliche Runde mit kurzem Warmlaufen, Aufwärmgymnastik, dem beliebten ‚Slalomlaufen‘, Aufbaugymnastik (sehr günstig, um das Teilnehmerfeld wieder zu sammeln) und dem abschließenden ‚Tartanbahn-Wahnsinn‘.

Hier, wie versprochen, die Lösung der Wettrennenfrage: Diesmal bekamen die Eltern eine Viertelrunde Vorsprung und sagen wir’s mal so: man hätte diesen Vorsprung deutlicher in’s Ziel retten können :- ) Ergebnis: Eltern und Kinder sind im Durchschnitt gleich schnell – Lob an die Kinder, Hausaufgaben für die Eltern …

Für alle: Auf der Innenbahn wird gelaufen und nicht gestanden. Gut zu wissen und Danke für den Hinweis, Sportsfreund. Wer sich kameradschaftlich auf der Tartanbahn bewegen möchte, muss das beachten!

Nächster Termin: Sonntag, 19.05., 17 Uhr, Parkplatz Kräherwald

Minimarathon – Trainingssaison 2019 eröffnet!

Bei ‚ordentlichem‘ Wetter startet die Schwabschule in die Minimarathon-Saison 2019 (‚ordentlich‘ = Jacke : ) ).

… noch sind es wenige, aber beim Loslaufen ‚ist die Bude voll‘

Die Strecken wurden dieses Jahr vom Veranstalter leicht verändert. Die Jahrgänge 2012 und 2013 (Klasse 1) laufen nur noch 450 m, alle anderen Jahrgänge diesmal 1.350 m. Das Trainerinnen-Team stieg konsequent mit zwei(!) Abschlussrunden auf der Tartanbahn in die Saison ein. (Die Frage, warum Eltern im Wettrennen jedesmal gegen Kinder verlieren (müssen) und ob das wirklich etwas mit den unterschiedlichen Startpositionen zu tun hat, bearbeiten wir nach dem nächsten Trainingstermin kommenden Sonntag, 17 Uhr : ) ) Bis dann!