Schwabschulpost und Abfrage Notbetreuung/technische Ausstattung

Liebe Schwabschul-Eltern,
 
wie in meiner letzten E-Mail angekündigt erhalten Sie nun weitere Informationen zur aktuellen Corona-Situation:
 
Wir konnten in der letzten Woche bereits die Corona-Dynamik spüren. Seit Montag, 10.01.22 wurden 7 Kinder durch positive Schnelltests an der Schule identifiziert. 3 Kinder waren bereits in den Ferien erkrankt. Dies zeigt, dass die Testungen weiterhin ein entscheidender Teil des Infektionsschutzes sind. Ob die Klasse Ihres Kindes betroffen ist, erfahren Sie von der Klassenlehrerin.
 

  • Wir testen ab Montag wieder 3 x wöchentlich. In Klassen mit Corona-Fällen testen wir weiterhin täglich.
  • Da Kinder zum 2. Mal infiziert wurden, bitten wir darum, dass alle Kinder, auch Geimpfte und Genesene an den Selbsttests teilnehmen können.
  • Die Selbsttests gelten auch für alle Beschäftigten an der Schwabschule.
  • Wenn ihr Kind bereits geimpft ist, bitten wir um den Impfnachweis per Scan an Frau Kessler (schwabschule@stuttgart.de).  
  • Einen Überblick über die aktuellen Quarantäneregelungen finden Sie im Anhang.  

 
Wir versuchen, den Präsenzunterricht so lange aufrecht zu erhalten, wie es uns, unter Ausschöpfung aller Ressourcen, schulorganisatorisch möglich ist. Wir müssen jedoch Vorsorge treffen, falls wir einzelne Klassen in Absprache mit dem Staatlichen Schulamt Stuttgart (SSA) kurzfristig schließen müssen.
 

  • Deshalb erhalten Sie heute eine Abfrage zum Thema Notbetreuung und Fernunterricht. Ich bitte Sie freundlichst, diese bis Mittwoch, 19.01.2022 über die Klassenlehrkraft zurück zu geben.
  • Falls einzelne Klassen geschlossen werden, kann für die Notbetreuung am Vormittag das Personal des Schülerhauses eingesetzt werden, sofern dies die Personalressourcen des Schülerhauses zulassen. In diesem Fall endet die Betreuung um 16 Uhr.
  • Falls mehrere Schülerhausmitarbeiter*innen erkranken oder in Quarantäne gehen müssen, besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass die Betreuung komprimiert werden muss (Frühbetreuung geschlossen/Betreuungsende 16 Uhr).
  • Um auch in der Frühbetreuung das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie als Eltern, diese wirklich nur zu nutzen, wenn Sie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. In der Frühbetreuung kann eine Trennung der Kinder verschiedener Kohorten nicht konsequent gewährleistet werden.
  • Da kurzfristige Schließungen sicher einen telefonischen Austausch notwendig machen, bitte wir Sie, geänderte Telefonnummern dem Sekretariat (schwabschule@stuttgart.de), sowie dem Schülerhaus zeitnah mitzuteilen.
  • Alle Informationen zum Fernunterricht (virtuelles Lernen und Lernpakete) erhalten Sie bei Bedarf über die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

 
Noch eine erfreuliche Meldung: Trotz unseres bevorstehenden Umzugs in das neue, gut belüftete Schwabschulgebäude, erhalten wir noch im Interimsgebäude die im letzten Jahr beantragten Luftfilter für alle Klassenzimmer, das VK Zimmer, sowie für die Grundschulförderklassen. Im UG Schülerhaus wurden diese bereits installiert. Dies ist ein weiterer wichtiger Baustein zum Infektionsschutz.
 
Nun hoffen wir das Beste!
Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und wünschen Ihnen alles Gute!
 
Herzlichst
 
Elisabeth Tull                     Yasemin Mengüllüoglu
mit Kollegium                    mit Schülerhaus-Team

 

Abfrage Notbetreuung Technische Ausstattung